27.11.2019 | 16:30 Uhr | Theaterwerkstatt Bethel

Jugendvolxtheater Schnupperworkshop

 

 

Wir genießen den höchsten jemals erreichten Lebensstandard und leben in großer Sicherheit. Dennoch erwarten wir von der Zukunft kaum etwas Gutes.. Die Bedrohungen, denen wir uns ausgesetzt sehen, sind uns weitaus gegenwärtiger als mögliche Chancen. Am 28.8.1963 hielt Martin Luther King seine Ansprache während des Marsches auf Washington vor dem Lincoln Memorial.. Er forderte soziale, ökonomische, politische und rechtliche Ungleichheiten zu verringern. 56 Jahre später hält Greta Thunberg beim UN-Klimagipfel eine aufrüttelnde Rede und entwirft damit eine Vision einer friedlicheren, gerechteren und nachhaltigeren Welt. In unserem Theaterprojekt wollen wir in nicht nur von einer besseren Zukunft träumen, sondern Zukunftsbilder erschaffen, wie es sein sollte.

 

Dazu arbeiten wir mit euren Ideen sowie mit gegenwärtigen Inspirationen aus Literatur, Sozialen Medien, Kunst, Mode, Theater, Film, Fernsehen, Wissenschaft und Politik.

 

Kommt gerne am Mittwoch den 27.11. um 16:30 vorbei. Bitte meldet euch vorher in der Theaterwerkstatt Bethel an.

Entweder per Mail: theaterwerkstatt@bethel.de oder ihr ruft an: 0521 144 3040

 

Regie: Katrin Meyer und Canip Gündogdu

<< zurück